VOETZ . NET

Lorem Ipsum trallala

Schlagwort: Apple

#BendGate – oder wie das Netz übers iPhone 6 lacht

Hier stelle ich eine kleine Sammlung der Tweets zum aktuellen #BendGate (oder auch #BentGate) des iPhone 6 zusammen:

Weiterlesen

Apple iPhone 5S und iPhone 5C – mein Kommentar zu den Kommentaren

iphone5s

Jetzt ist es raus. Apple hat gestern in seiner Keynote nichts wesentlich neues vorgestellt. Das iPhone 5S ist wie erwartet genauso groß, wie das alte und das iPhone 5C ist kein Billig-iPhone. Im Netz überschlagen sich die Kommentare und ich will nicht zurückstehen. Weiterlesen

Apple erhält ein weiteres Patent auf eine weit verbreitete Funktion

© The Register.co.uk

Wer von uns gerne eBooks auf seinem Tablet oder Smartphone liest, wird diese Funktion sicherlich kennen, die Apple sich da hat patentieren lassen: „Umblättern“. Gestern wurde dem Konzern aus Cupernito ein weiteres Patent (D670.713) zugesprochen, das genau diese weit verbreitete Funktion beschreibt. Ähnlich wie die runden Ecken, die letzte Woche das Thema waren. Weiterlesen

Wird Google eigene Retail-Stores eröffnen?

© Yodel Anecdotal

Simon Hill von Android Authority hat mal eine, wie ich finde, gewagte These aufgestellt. Nämlich das Google eigene Retail-Stores nach dem Vorbild von Apple eröffnen könnte.

Mit der Nexus-Reihe aus Nexus 4, Nexus 7 und Nexus 10 hat das Unternehmen aus Mountain View ja inzwischen eine recht ansehnliche Modellpalette anzubieten. Auch die Chromebooks könnte man auf diese Weise an den Mann bringen. Doch ob es jemals soweit kommen könnte? Ich glaube nicht!

Im Gegensatz zu Apple ist die Gewinnspanne bei den Google-Geräten nicht annähernd so hoch, als dass sie einen solchen Vertriebsweg erlauben würden. Außerdem hat Google es bereits einmal versucht mit Pop-Up Stores. Letztes Jahr wurden in London zur Weihnachtszeit Chrome Zones aufgebaut und nach drei Monaten wieder geschlossen. Inwieweit diese erfolgreich waren, ist mir nicht bekannt. Es scheint aber bezeichnend, dass bisher keine weiteren „eröffnet“ wurden. Sicherlich käme auch ein Shop im Shop Konzept in Frage, was durchaus denkbarer wäre. Ein Franchise System stelle ich mir allerdings zu aufwendig vor.

Ich lege Euch den Artikel von Android Authority sehr zu Herzen, bin aber auch auf Eure Meinungen gespannt, also nichts wie ab dafür in die Kommentare.

Ab Mitternacht gibt es das neue iPad (3)

Bild: Tabtech.de

Und die Wahnsinnigen stehen bereits vor der Tür. Tabtech wird den ganzen Abend und die Nacht live berichten.

Wenn ich mal ehrlich sein darf: Die spinnen doch!

Ein technisches Gerät kann doch nicht so wichtig im leben sein, oder? Woher wissen die, dass es nicht mit Bugs behaftet ist? Nachher sind das diejenigen, die sich in diversen Foren darüber ausheulen, aber OK. Was muss, das muss, denn eines muss man Apple lassen. Sie wissen, wie man einen Hype veranstaltet. Immerhin hat Steve Jobs – Gott hab ihn selig – seinen Jungs gezeigt, wie das geht und Apple vor ein paar Jahren aus der Gosse in den Technik-Olymp zurück geholt.

Hoffen wir mal, dass die Herrschaften alle warm genug angezogen sind und innerhalb der Wartenden ein gewisser Zusammenhalt besthet. Nicht das sie isch in die Hose machen müssen, weil sie Angst um ihren Platz in der Schlange haben.

Apple Mac OS X 10.6 (Snow Leopard) erscheint am 28.08.2009

Mac OS X Snow Leopard © Apple.com

Mac OS X Snow Leopard © Apple.com

Anlässlich des erscheinen des neuen Betriebssystems finden in diversen Städten ab 0:01 Uhr Sonderveranstaltungen statt:

Holen Sie sich Mitternacht Ihr persönliches Snow Leopard in Ihrem mStore!

Wo? Hier sind die Treffpunkte für Ihre Stadt:

mStore Oldenburg – Grand Café Baldini (Wallstraße / Ecke Langestraße)

mStore Spandau – Café Bar Fritz

M&M:Trading! Berlin – im mStore

mStore Wuppertal – Café Barcelona

mStore Essen – Unperfekthaus

mStore Krefeld – im mStore

mStore Leipzig – Hotel Kosmos (an der Apple Bar)

mStore Hamburg – im mStore

Alle weiteren Treffpunkte können Sie bei Ihrem mStore in Ihrer Stadt erfahren. Wir freuen uns mit Ihnen gemeinsam den Snow Leopard zu begrüßen.

Ihr mStore Team

Hier ein Auzug aus der Pressemitteilung von Apple:

CUPERTINO, Kalifornien – 24. August 2009 – Apple hat heute bekannt gegeben, dass Mac OS X v10.6 Snow Leopard ab Freitag, 28. August in Apple Retail Stores und dem autorisierten Apple Fachhandel verkauft wird. Vorbestellungen nimmt ab heute der Apple Online Store entgegen. Snow Leopard baut auf einem Jahrzehnt an OS X Innovationen und Erfolgen auf – mit hunderten Verbesserungen, maßgeblichen neuen Technologien und serienmäßiger Unterstützung für Microsoft Exchange. Snow Leopard wird als Upgrade für Nutzer von Mac OS X Leopard für 29 Euro inkl. MwSt. erhältlich sein.

„Snow Leopard baut auf unser erfolgreichstes Betriebssystem auf und wir freuen uns, es noch früher als erwartet den Anwendern zur Verfügung zu stellen,“ sagt Bertrand Serlet, Senior Vice President Software Engineering von Apple. „Für gerade einmal 29 Euro bekommen Leopard-Anwender ein reibungsloses Upgrade auf das fortschrittlichste Betriebssystem der Welt, das Einzige mit integrierter Exchange-Unterstützung.“

Um Snow Leopard zu erschaffen, haben die Apple Ingenieure 90 Prozent der über 1.000 Projekte in Mac OS X weiterentwickelt. Die Nutzer werden unter anderem folgende Verbesserungen feststellen: einen reaktionsfähigeren Finder; Mail lädt Nachrichten mit bis zu doppelter Geschwindigkeit*; die Dauer für das anfängliche Backup bei Time Machine wird um bis zu 80 Prozent reduziert; ein Dock mit integriertem Exposé; ein völlig neues QuickTime X mit einem Player in neuem Design, der es Nutzern auf sehr einfache Art und Weise ermöglicht, Videos anzusehen, aufzunehmen, zu schneiden und zu verbreiten; eine um bis zu 50 Prozent schnellere 64-Bit Version von Safari 4**, die resistent gegen durch Plug-Ins verursachte Abstürze ist. Snow Leopard benötigt nur halb soviel Speicherplatz wie die vorhergehende Version und gibt, sobald es installiert ist, bis zu sieben Gigabyte an Festplattenspeicherplatz frei.

© 2020 VOETZ . NET

Theme von Anders NorénHoch ↑