Bild: Keshiki.net

Ich habe es schon immer geahnt: Dieter Bohlen ist ein Chinese. Diesen sagt man ja nach, sie würden immer nur kopieren und dieses als neu verkaufen. Auch Apple sagt man solch böse Dinge nach, in Bezug auf Android und der Notification Bar oder ähnlichem. Allerdings zielen diese Berichte hier in beide Richtungen und keiner weiß so recht, wer denn nun von wem kopiert.

Ein kluger Mann sagte mal Sinngemäß:

Besser gut geklaut, als schlecht selbst gemacht…

Nun scheint Dieter Bohlen (inoffiziell) dabei erwischt worden zu sein, wie er gut geklaut hat. In diesem Fall geht es um den DSDS Song Joyrider, welcher von Bohlen für Opel geschrieben und „komponiert“ wurde. Interessanterweise braucht man nicht mal feine Ohren, um Ähnlichkeiten zu dem Song von David Guetta feat. Usher Without you heraus zu hören. Viel besser, als ich es jetzt beschreiben könnte, hat Klaus Kauker es in seiner Rolle als Musikpolizei beschrieben und visuell dargestellt.

Noch viel anschaulicher wird die kopiererei, wenn man folgendes Video auf sich wirken lässt, in dem beide Titel von Anfang bis zum Ende parallel laufen. Es wirkt geradezu wie ein einziger Song.

Ich selber bin nicht sonderlich erstaunt darüber, dass hier dreist kopiert wurde. Allerdings wurde so etwas bisher besser kaschiert. Einer meiner Lieblingssprüche lautet:

Lerne aus den Fehlern anderer, damit Du diese nicht selber machen musst…

Nun denke ich, der wurde in vorliegendem Fall falsch interpretiert…