Wohin soll es gehen

Von Zeit zu Zeit macht man(n) sich Gedanken darüber, wo es mit dem eigenen Blog hingehen soll, insbesondere, wenn man nicht die Zeit zum schreiben hat, die man gerne hätte. Da fängt man dann an zu analysieren, welche Art Beiträge am liebsten gelesen werden, um wenigstens die Leser zu binden, die doch ab und an mal vorbei schauen. Genau dieses habe ich nun gemacht und komme zu folgendem Schluss…

Schaue ich mir die meistgelesenen Beiträge des letzten Jahres an, merkt man ganz deutlich, dass Erfahrungsberichte am Besten laufen. Meldungen über Sicherheitslücken oder Urteile gehen kaum. So kann ich also für mich festlegen, dass zukünftig nur noch Erfahrungsberichte kommen. Das Thema scheint hier relativ egal zu sein, denn ob es Technisch ist (Intenso Tablet 714 – Playstore installieren), kulturell (Die drei ??? – Phonophobia 2014) oder investigativ (Hat ein Pfandbon eine Mindesthaltbarkeit) spielt keine Rolle…

Analytics_Content

Nachteilig wirkt sich das natürlich auf die Zahl der Wiederkehrenden Besucher aus, wobei dies wohl eher an der langen Pause zwischen den Beiträgen liegt. Wie jedes Jahr, nehme ich mir auch dieses Jahr vor mehr zu schreiben. Immerhin habe ich etwas zu sagen… :-)

Analytics_Wiederkehrend

Sehen wir uns die Statistik an, wie auf meine Seite zugegriffen wird, mache ich mit dem Responsive Layout sicher nichts falsch. Genau die Hälfte greift noch von einem Rechner auf voetz.net zu, der Rest teilt sich auf Smartphones und Tablets auf… Obwohl man sagt, man solle beständig sein, juckt es mich immer wieder in den Fingern, ein neues Theme auszuprobieren. Wie ist Eure Meinung dazu? Habt Ihr es lieber lange Zeit das gleiche Design zu sehen, oder darf es auch mal was neues sein?

Analytics_Geraet

Noch interessanter wird es, wenn man in Analytics einmal die Interessen der Besucher anschaut. Auf den ersten Plätzen tummelt sich genau die Zielgruppe, die auch die Top 3 Beiträge widerspiegelt. Technophile, Mobile Enthusiasten und Shopper… Wieso eigentlich Shopper? Vielleicht sollte ich auch mehr auf die kaufbereiten Zielgruppen eingehen. Also mehr über Technik und Autos schreiben… gut, wenn ich Geräte in die Finger bekomme… Irritiert bin ich von den Shutterbugs, die laut Definition enthusiastische Hobbyfotografen sind. Welche Artikel die wohl bisher bei mir lesen?

Analytics_Interessen

So, und nun bin ich auf Eure Mithilfe angewiesen. Was möchtet Ihr lesen? Wie oft sollte ich (versuchen) etwas schreiben? Je mehr ein Blog gelesen wird, desto eher steigt auch die Motivation sich an die Tastatur zu setzen und wertvolle Zeit in Texte und Berichte zu investieren. Nichts desto trotz wird die Familie immer vor gehen. In diesem Sinne einen schönen Gruß…. und wir sehen Euch

Familie