VOETZ . NET

Lorem Ipsum trallala

Kategorie: Gedanken (Seite 1 von 5)

Voetz.NET ist ab sofort werbefrei

Lange hatte ich auf meiner Seite Google Adsense eingebaut. Die Hoffnung war, dass die laufenden Kosten von knappen 8 Euro pro Monat auf diese Weise wieder reinkommen. Das hat sich leider nicht gerechnet.  Weiterlesen

Das Bimek Samenleiterventil (SLV) – Vasektomie mal anders

Bimek SLV

© bimek.com

Wer meinen Blog liest, wird wissen, dass ich Anfang des Jahres eine Vasektomie (Sterilisation) gemacht habe.  Nun soll eine andere Variante auf den Markt kommen, das Bimek Samenleiterventil. Unfruchtbarkeit per Klickschalter sozusagen. Auf der Crowdfunding Plattform Indiegogo sollen nun 80.000 Euro gesammelt werden. Ob dies gelingt, wird sich zeigen.
Weiterlesen

Vasektomie – mit Verantwortung ins Vergnügen

Entscheidung treffenDie Geschichte der Empfängnisverhütung ist eine Geschichte voller Misverständnisse. So könnte man zumindest meinen. Seit in den 60er Jahren die Pille eingeführt wurde, haben es sich die Männer dieser Welt noch einfacher gemacht, die Verantwortung bei der Verhütung an die Frau abzutreten. Nicht, dass sie sich je tiefere Gedanken gemacht haben. Seit Jahrhunderten hat die Frau dafür zu sorgen, dass dem Spaß nicht neun Monate später ein Ergebnis folgt. Update nach einer Woche…
Weiterlesen

Wo geht der Weg hin?

Wohin soll es gehen

Von Zeit zu Zeit macht man(n) sich Gedanken darüber, wo es mit dem eigenen Blog hingehen soll, insbesondere, wenn man nicht die Zeit zum schreiben hat, die man gerne hätte. Da fängt man dann an zu analysieren, welche Art Beiträge am liebsten gelesen werden, um wenigstens die Leser zu binden, die doch ab und an mal vorbei schauen. Genau dieses habe ich nun gemacht und komme zu folgendem Schluss… Weiterlesen

Blogparade – Paid Content – Sinn und Unsinn

wall BildFoto von SnaPsi Сталкер

Es ist mal wieder Zeit für eine Blogparade. Das Thema diesmal: Monetarisierung des eigenen Contents. Robert von Toushenne.de teilt diese Frage, die nicht leicht zu beantworten ist. Weiterlesen

Conchita Wurst – Eine Frau/Mann spaltet die Welt

Conchita Wurst

© unbekannt – via Twitter

Ich oute mich jetzt mal als Eurovision Song Contest Gucker… ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass ich mich gerne Fremdschäme, oder ob ich die Hoffnung auf gute Beiträge noch nicht aufgegeben habe. Egal. Die Gewinnerin (oder der Gewinner je nach Vorliebe) des diesjährigen Contests, Conchita Wurst, spaltet die Netzgemeinde, wie kaum ein anderer, dabei ist es nicht der erste Travestiekünstler, der den ESC, gewonnen hat. Dana International gewann 1996 für Israel. Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2017 VOETZ . NET

Theme von Anders NorénHoch ↑