In der letzten Zeit gab es Streit um die Domain cyanogenmod.com. Diese war nämlich nicht im Besitz der Macher des beliebtesten Custom Roms für Android Smartphones, sondern gehörte einem außenstehenden, der Ihnen diese zur Verfügung stellte. 

Wie es so oft im Leben ist, kommt irgendwann der Wunsch nach einem höheren Einkommen auf. So gab sich dieser Domainbesitzer also als Kopf der Gruppe hinter CyanogenMod aus und schloss diverse Werbeverträge für die Domain ab. Dieses gefiel den eigentlich Verantwortlichen gar nicht und es kam zum Streit, der den Inhaber dazu veranlasste, die Domain abzuschalten.

Heute hat CyanogenMod die neue Domain bekannt gegeben. Unter cyanogenmod.org kann man sich wie gewohnt informieren. Die alte Domain leitet übrigens auf diese weiter.

via Techfokus.de